WFW on Tour 2017
May 2017
 

Auch 2017 ist WFW wieder „On Tour“ durch Deutschland, Österreich, Tschechien, BeNeLux und  Schweiz. Mit dem neuen 14 Tonnen Rückezug 574E, dem Allround-Harvester EcoLog 580E und dem Erstdurchforstungs-Harvester Nisula N5 präsentiert WFW interessierten Unternehmern die Neuheiten von EcoLog, Logmax und Nisula.

 
Start der Tour war am 18.April bei WFW Nord (Truck Service Lüneburg). Hier wurde erstmals der nagelneue EcoLog 574E, der erst am Vortag aus Schweden angeliefert wurde vorgestellt. Das bewährte und einfache Grundkonzept des 574D wurde beibehalten. Mit der neuen Kabine und dem neuen Volvo Penta Motor wurden jedoch nochmals deutliche Verbesserungen erzielt. Die Besucher konnten sich selber von der konstanten Leistung sowie der angekündigten verbesserten Servicefreundlichkeit überzeugen.
 
Eine Grillparty am Freitag den 21.04.2017 in Wolfegg diente als zweiter Tour Punkt. Bei herrlichem Wetter folgten mehr als 50 Interessenten der Einladung nach Wolfegg. Gezeigt wurde hier neben dem neuen EcoLog 574E auch die vorhandenen Modelle 580E, der Starkholzharvester 590E, der 8-Rad Harvester 688 in der Wet-Version mit 800er Reifen bei 3m Breite, sowie der 12-Tonnen Rückezug 564D+Blue. Auf dem hauseigenen Testparcours liefen die Räder bei den Kundentests heiß. Ganz klar im Vordergrund war der EcoLog 574E. Der neue Volvo Penta Motor, der starke Cranab FC16 Kran sowie die 800er Breitreifen überzeugten! Bei leckeren Steaks und Bier wurde der 574E für Österreich anschließend verladen und die Besucher konnten bei interessanten Fachgesprächen den Event gemütlich ausklingen lassen.
 
Der neue WFW Verkaufsberater für Österreich und Slowenien, Heiko Notdurfter, durfte sich gleich bei seinem Start mit vier Vorführungen begnügen – schneller kann man nicht ins Thema kommen. Heiko Notdurfter selber hat viele Jahre Berufserfahrung als Harvesterfahrer im In- und Ausland und ist zudem Forstwart. Dem einen oder anderen ist sein Name bereits geläufig.
 
So ging es am Dienstag den 25.04. in Spittal an der Drau, Donnerstag den 04.05. in Zöbern und am Samstag den 13.05. in Gutenbrunn zur Sache. Vorgeführt wurde hier das 3er Paket EcoLog 574E, 580E und der Nisula N5. Der Fahrer Simon vom Partner Peter Konrad zeigte was in dem 574E steckt und wies entsprechend die Besucher zum eigenen Testen ein. Der langjährige WFW Kunde und Freund Adolf Tschernitz verzauberte mal wieder die Massen mit den Künsten der Pendelarmtechnik. Zudem war im starken Holz die Kraft des Logmax 6000B ersichtlich. Der finnische Harvester Nisula N5 wurde natürlich vom finnischen Fahrer Jukka, ebenfalls von Partner Peter Konrad, vorgeführt. Die hohe Geschwindigkeit von 40 km/h, sowie die Standfestigkeit mit 710er Reifen bei 10 m Auslage bei geringstem Bodendruck begeisterte Österreich.
 
Mittlerweile wurde an 4 Standorten bereits 1.000 fm geschnitten und gerückt. Die Resonanz auf den Rückezug sowie auf die beiden Harvester ist positiv. Die von EcoLog angekündigten Verbesserungen wurden mehr als erfüllt und man hat bemerkt, dass die Ideen und Impulse der Kunden bei EcoLog gehört werden.
 
Weitere Vorführungen fanden in Tabor/CZ, sowie in Thüringen und im Harz statt. Nach der Elmia geht es dann weiter nach Bayern, BRD West, BeNeLux und in die Schweiz. Die Aktuellen Tourdaten finden Sie auf www.wfw.net oder direkt bei Ihrem zuständigen Verkaufsberater.



<<< Zurück